STAHL 2016

Anzeige

IMT Taiwan 2016

Weitere News mit wirtschaftlichem Schwerpunkt

StahlDat SX - Werkstoffdaten

Stahleisen Buchshop

News

Die Ema Indutec GmbH ist ein internationales Anlagenbauunternehmen mit weltweit mehr als 150 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Foto: Ema Indutec GmbH
Die Ema Indutec GmbH ist ein internationales Anlagenbauunternehmen mit weltweit mehr als 150 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Foto: Ema Indutec GmbH
27.07.2016

Ema Indutec feiert 70-jähriges Bestehen

stahl und eisen - 

Die Ema Indutec GmbH, Spezialist für Induktionserwärmungsanlagen und Frequenzumrichter, feiert 2016 ihr 70-jähriges Bestehen. Aus dem ehemals kleinen Reparaturbetrieb aus Hirschhorn im Neckartal bei Heidelberg hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte ein international erfolgreiches Anlagenbauunternehmen mit weltweit über 150 Mitarbeiter/innen entwickelt. Seit 2000 gehört die Ema Indutec zur Aichelin-Gruppe, einem der weltweit größten Produzenten für Wärmebehandlungsanlagen.

Quelle: Ema Indutec GmbH, Meckesheim
Quelle_ ifo Institut
Quelle_ ifo Institut
27.07.2016

Sinkende Exporterwartungen

stahl und eisen - 

Die deutsche Industrie erwartet geringere Impulse aus dem Ausland. Die Exporterwartungen sanken von 7,9 Saldenpunkte im Juni auf 5,0 Saldenpunkte im Juli. Der Rückgang kann teilweise durch die entstandene Unsicherheit aufgrund des Brexit-Votums erklärt werden. Große Dämpfer bei den Exporterwartungen waren in der Automobilbranche und der Metallindustrie zu beobachten. In diesen Bereichen ist der Optimismus nahezu verflogen. Die Unternehmen aus der chemischen Industrie rechnen nur noch mit einem verlangsamten Exportwachstum. Zusätzliche Impulse aus dem Ausland erwarten hingegen die Maschinenbauhersteller sowie Firmen aus der Elektroindustrie.

Quelle: ifo Institut - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung; München
27.07.2016

Sangan iron concentrate project in Iran

stahl und eisen - 

Shangdong Province Metallurgical Engineering Co., Ltd. (SDM) awarded Outotec a contract for the delivery of process equipment to the Iron Concentrate Project Sangan in North-Eastern Iran. The Iranian Mines and Mining Industries Development & Renovation Organization (IMIDRO) owns the Sangan mines and SDM is their engineering partner. The contract value is approximately 10 million € and the order has been booked in Outotec's 2016 second quarter order intake.

Outotec's scope of work includes the design and delivery of thickeners and filter presses as well as related installation supervision and commissioning services including spare parts. The new iron processing plant will process 5 million t/a of ore. The equipment will be delivered mostly during the second quarter of 2017.

Quelle: Outotec Oyj, Espoo, Finland
Quelle: ifo Institut
Quelle: ifo Institut
26.07.2016 - Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im Juli 2016

ifo Geschäftsklima leicht verschlechtert

stahl und eisen - 

Vor dem Hintergrund des Brexit-Votums hat sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft leicht verschlechtert. Der ifo Geschäftsklimaindex ist von 108,7 Punkten im Juni auf 108,3 Punkte im Juli gefallen. Dies war auf deutlich weniger optimistische Erwartungen der Unternehmer zurückzuführen. Die Bewertung der aktuellen Geschäftslage verbesserte sich hingegen leicht. Die deutsche Konjunktur zeigt sich widerstandsfähig.

Quelle: ifo Institut - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, München
25.07.2016 - France

Vallourec starts negotiations to sell a majority holding in the Saint-Saulve steel mill

stahl und eisen - 

Vallourec, global leader in premium tubular solutions, has started exclusive negotiations with Ascométal,  Europe’s largest producer of special steels, with a view to the sale of its majority holding in the Saint-Saulve steel mill (Hauts-de-France region). Based on a reinforced industrial and business plan, the Ascométal offer should retain the site’s 320 highly skilled employees. Negotiations should be concluded with a final agreement being signed by the end of 2016. At  this  stage  in  proceedings,  the  two  partners  envisage  creating  a  joint  venture  with Vallourec holding a 40-% stake and Ascométal having a 60-% holding, thus giving the latter exclusive control of operations.

Quelle: Vallourec, Ascométal
Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues 2015, Kategorie Hochbau: Überdachung der Ausfahrt vor dem KundenCenter der Autostadt in Wolfsburg, Mike Schlaich von schlaich bergermann und partner, Foto: Tobias Hein
Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues 2015, Kategorie Hochbau: Überdachung der Ausfahrt vor dem KundenCenter der Autostadt in Wolfsburg, Mike Schlaich von schlaich bergermann und partner, Foto: Tobias Hein
25.07.2016 - Auslobung

Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues 2017

stahl und eisen - 

Es ist wieder so weit: bauforumstahl lobt in Zusammenarbeit mi der Bundesingenieurkammer als ideellem Partner zum dritten Mal den "Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues" aus. Der Preis wird alle zwei Jahre für besondere Ingenieurleistungen in den Kategorien Hochbau und Brückenbau vergeben. Prämiert werden neben herausragenden Neubauten und Lösungen für das Bauen im Bestand auch Berechnungsstrategien, Fertigungsverfahren, Montagekonzepte sowie Details oder Einzelbauteile, die seit 2014 erstellt und in der Praxis angewendet bzw. gebaut worden sind.

Quelle: bauforumstahl, Düsseldorf
Bei der laufenden Instandhaltung wird immer auch auf Effizienzsteigerung gesetzt. Foto: Noxmat GmbH
Bei der laufenden Instandhaltung wird immer auch auf Effizienzsteigerung gesetzt. Foto: Noxmat GmbH
25.07.2016 - Kosteneinsparung

Instandhaltung für Industriebrenner

stahl und eisen - 

Durch Wartung und Instandhaltung von Beheizungseinrichtungen an Thermoprozessanlagen können z.B. Gas-Beheizungseinrichtungen mehr Leistung, weniger Energieverbrauch, maximale Verfügbarkeit bieten und Kosten einsparen helfen. Der deutsche Industriebrennerspezialist Noxmat bietet einen "Best in Class"-Service an, der auf Grundlage eines ausführlichen Messberichts Schwachstellen genau lokalisieren könne, durch deren Beseitigung nach Firmenangaben der Verbrauch um bis zu 20 % reduziert werden könne.

Quelle: Aichelin Holding GmbH, Mödling, Österreich
Crude steel production. Source: worldsteel
Crude steel production. Source: worldsteel
22.07.2016 - May 20Crude steel production for the 66 countries reporting to worldsteel

World crude steel production decreases slightly

stahl und eisen - 

World crude steel production for the 66 countries reporting to the World Steel Association (worldsteel) was 139 million t in May 2016, a -0.1 % decrease compared to May 2015.

China’s crude steel production for May 2016 was 70.5 million t, an increase of 1.8 % compared to May 2015. Elsewhere in Asia, Japan produced 8.8 million t of crude steel in May 2016, a decrease of -0.9 % compared to May 2015. India’s crude steel production was 8.0 million t in May 2016, up by 4.9 % on May 2015. South Korea’s crude steel production was 5.8 million t in May 2016, down by -3.5 % on May 2015.

In the EU, Germany produced 3.9 million t of crude steel in May 2016, an increase of 4.0 % compared to May 2015. Italy produced 2.2 million t of crude steel, up by 9.3 % on May 2015. Spain produced 1.3 million t of crude steel, down by -10.6 % compared to May 2015. France produced 1.2 million t of crude steel, down by -18.8 % compared to May 2015.

Turkey’s crude steel production for May 2016 was 3.0 million t, up by 5.4 % on May 2015. In May 2016, Russia produced 6.0 million t of crude steel, up by 0.4 % over May 2015. Ukraine produced 2.3 million t of crude steel, up by 5.7 % compared to the same month in 2015.

The United States produced 6.8 million t of crude steel in May 2016, a decrease of -0.4 % compared to May 2015. Brazil’s crude steel production for May 2016 was 2.6 million t, down by -13.2 % on May 2015.

The crude steel capacity utilisation ratio of the 66 countries in May 2016 was 71.3 %. This is 1.0 percentage point lower than May 2015. Compared to April 2016, it is 0.1 percentage point lower.

Quelle: World Steel Association, Brussels, Belgium
22.07.2016 - Spain

ArcelorMittal Asturias modernizes coking plant facilities

stahl und eisen - 

ArcelorMittal Asturias decided to invest into the reconstruction and modernization of the coking plant at its Gijon works, which has been out of operation since 2013. In the context of this extensive project, Paul Wurth has been awarded with the engineering, supply of key equipment as well as erection and commissioning supervision services for the rebuild of two coke oven batteries and the modernization of the adjacent by-product plants.

Quelle: Paul Wurth
22.07.2016 - USA

Nucor to acquire plate mill in Texas

stahl und eisen - 

Nucor Corporation will acquire Joy Global's steel plate mill in Longview, Texas, for approximately $29 million. The mill produces carbon and alloy plate products with heat-treating capabilities and has an annual capacity of 180 000 t. The mill produces specialty plate products with the capability of producing plate that can range from 25 mm to 305 mm thick and up to 3 505 mm wide.  

Nucor's existing plate mills are in North Carolina and Alabama and have a combined capacity of 2.9 million t/a.   Nucor's existing mills produce plate for manufacturers of barges, bridges, heavy equipment, rail cars, refinery tanks, ships, wind towers, armor and other markets. Nucor plate products are also used in the pipe and tube, pressure vessel, transportation and construction industries.

Quelle: Nucor Corporation
Geschäftsprozesse per App steuern: thyssenkrupp Hohenlimburg bietet seinen Kunden nun diese Möglichkeit. Foto: thyssenkrupp Steel Europe
Geschäftsprozesse per App steuern: thyssenkrupp Hohenlimburg bietet seinen Kunden nun diese Möglichkeit. Foto: thyssenkrupp Steel Europe
21.07.2016 - Hohenlimburger Mittelband goes digital: Neue Smartphone-App für Kunden

Direkter Zugriff auf Daten aus den Geschäftsprozessen

stahl und eisen - 

Die thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH baut die Kommunikationswege mit ihren Kunden aus. Bislang schon konnten diese den elektronischen Datenaustausch (EDI) nutzen sowie auf eine enge horizontale Geschäftsprozessintegration mittels ERP-Systemen (Enterprise Resource Planning) zurückgreifen. Nun wird im Umfeld von „Industrie 4.0“ der Aspekt der Mobilität ausgebaut: die Kommunikation und Interaktion über eine Smartphone-App mit dem Mittelbandspezialisten von thyssenkrupp. Die „tk HO App“ ist auf allen gängigen Plattformen (iOS, Android und Windows Phone) verfügbar. Sie ist in einen öffentlichen und einen geschützten Bereich für Kunden aufgeteilt, der nach Authentifizierung betreten werden kann, um direkt Daten aus den Geschäftsprozessen erkennen und verwenden zu können.

Quelle: thyssenkrupp Steel Europe AG, Duisburg
3-in-1: Die neue PQF-Kaliberbearbeitungsmaschine kombiniert drei Anlagenkomponenten in einer und spart somit Platz. Foto: SMS group
3-in-1: Die neue PQF-Kaliberbearbeitungsmaschine kombiniert drei Anlagenkomponenten in einer und spart somit Platz. Foto: SMS group
21.07.2016 - Brasilien - Vallourec & Sumitomo Tubos Do Brasil

VSB erteilt Endabnahme für neue PQF-Kaliberbearbeitungsmaschine

stahl und eisen - 

Die im Jeceaba in der Provinz Minas Gerais ansässige Vallourec & Sumitomo Tubos Do Brasil (VSB) hat die Endabnahmebescheinigung (FAC) für die neue PQF-Kaliberbearbeitungsmaschine erteilt, die in der vorhandenen 16-Zoll-PQF-Nahtlosrohranlage zum Einsatz kommt. Das französisch-japanische Gemeinschaftsunternehmen hat in Brasilien eine produktionsstarke Anlage mit einer Kapazität von 600 000 t/a errichtet. Die Stranggießanlage und der Pfannenofen stammen von der SMS Concast; die PQF-Nahtlosrohranlage kommt von der SMS group. VSB wird mit diesen Anlagen hochwertige Ölfeldrohre produzieren, die sich für große Meerestiefen eignen.

Quelle: SMS group
21.07.2016 - Ferrobamba and Tenova

Cooperation agreement for iron ore development project

stahl und eisen - 

A cooperation agreement was signed between Ferrobamba and Tenova to develop its iron ore mine in the Aymaraes region of Peru. Ferrobamba has chosen Tenova HYL Micro Module technology in order to oversee the technological design and provide the equipment to develop and build a 500 000-t/a pelletization plant and a 250 000-t/a DRI high carbon DRI plant. “The Micro Module uses the same ZR technology applied in Nucor’s Louisiana plant, but is one 10th of the size and allows junior mining companies to enter the DRI production market with a limited capital investment,” stated Alfonso Navarro, CEO of Ferrobamba. “The company will be in a position to produce a premium quality DRI that is not currently available in the region”.

Quelle: Tenova S.p.A., Italy
AMP 2500 − die erste vollautomatische 25-MN-Gesenkschmiedepresse der Türkei bei Parsan. Foto: SMS group
AMP 2500 − die erste vollautomatische 25-MN-Gesenkschmiedepresse der Türkei bei Parsan. Foto: SMS group
20.07.2016 - Türkei

Parsan erwirbt eine vollautomatische 25-MN-Gesenkschmiedepresse

stahl und eisen - 

Der Hersteller hochwertiger Schmiedeprodukte, Parsan Makina Parçaları Sanayii A.Ş. in Pendik/Istanbul, hat eine vom Typ AMP 2500 mit einer Presskraft von 25 MN erworben. Auf der von der SMS group gelieferten Anlage die bis zu fünf Millionen Teile jährlich schmieden kann, sollen u. a. Kolben und Flanschnaben in bis zu fünf Umformstufen mit maximal 4 kg Teilegewicht hergestellt werden.

Quelle: SMS group
Signing ceremony. Photo: Danieli
Signing ceremony. Photo: Danieli
20.07.2016 - Vietnam

Ton Dong A signs a contract for a new Hot Dip Galvanizing Line

stahl und eisen - 

Ton Dong A is building hot dip galvanizing line (HDGL) no 6 for the production of galvanized coated strip and thin low-carbon strip for the new facility in Binh Dong. Danieli will supply the line that will have a total annual production capacity of 0.35 million t/a, with maximum process speeds going from 180 m/min for the GI products up to 200 m/min for the GL. The incoming strip, cold-rolled or pickled and oiled hot-rolled coils, will be in the thickness range from 0.25 to 2.5 mm, up to 1,250 mm in width. The line will be designed for a possible future upgrade to enable the production of home appliances.

The project teams of Ton Dong A and Danieli aim to produce the first galvanized coil by the end of November 2017.

Several Danieli divisions will contribute to the project: Danieli Wean United for the mechanical part, Danieli Centro Combustion for the annealing furnace, Danieli Kohler for the Air Wiping System and Danieli Automation as software and process integrator.

Recently cold reversing mill no 2 has been put into operation, galvanizing line no 5 started in December 2015 and the cold reversing mill no 1 in 2012.

Quelle: Danieli S.p.A., Italy