SGL - NEU 2012

stahlmarkt crossmedia

Videos, Grafiken, Artikel zum Download

 

Entdecken Sie, was der stahlmarkt crossmedial zu bieten hat.

 

Stahl-Veranstaltungen

Einen Überblick über die Stahl-Veranstaltungen der nächsten Monate erhalten Sie hier...

"stahlmarkt European Edition"

New title, new look: We are changing the magazine's title to
»steel market europe«

...more information here

Die große STAHL-Statistik 2014

60 Jahre stahlmarkt

So war das Jubiläumsjahr 2011

 

Hier geht's zur Jubiläumsseite...

stahlmarkt

News

Der Blick in den Arbeitsraum einer HyperFinish-Maschine zeigt den Tor-quemotor-Direktantrieb mit Werkzeugträger und Steinhalter. Foto: Thielenhaus
Der Blick in den Arbeitsraum einer HyperFinish-Maschine zeigt den Tor-quemotor-Direktantrieb mit Werkzeugträger und Steinhalter. Foto: Thielenhaus
19.09.2014 - Superfinish-Bearbeitung weiter verbessert:

Extreme Prozesszeitverkürzungen

stahl und eisen - 

Mit einer vielbeachteten Innovation in der Superfinish-Oberflächenfeinstbearbeitung hat Thielenhaus Technologies die Fachwelt auf der AMB in Stuttgart begeistert: Bis zu 35 % kürzere Bearbeitungszeiten sind jetzt mit dem neu entwickelten Verfahren HyperFinish möglich. Je nach Werkstück und Aufgabe können nach Angaben des Wuppertaler Herstellers von Höchstpräzisions-Werkzeugmaschinen zudem auch bessere Qualitäten erreicht werden.

Quelle: Thielenhaus, Wuppertal
Der erste Steelwind-Megamonopile mit einem Durchmesser von 7,80 m und einem Gesamtgewicht (einschließlich Stützen) von rd. 1 000 t. Foto: Dillinger Hütte/Steelwind Nordenham
Der erste Steelwind-Megamonopile mit einem Durchmesser von 7,80 m und einem Gesamtgewicht (einschließlich Stützen) von rd. 1 000 t. Foto: Dillinger Hütte/Steelwind Nordenham
19.09.2014 - Rollout zur Eröffnung

Steelwind Nordenham produziert Megamonopile mit weltweit größtem Durchmesser

stahl und eisen - 

Mit einem Durchmesser von 7,80 m ist er aktuell weltweit „der Größte“ – der erste „Steelwind-Megamonopile“, der pünktlich zur Eröffnung der Dillinger-Hütte-Tochtergesellschaft Steelwind Nordenham das Werk verlassen hat. Monopiles sind Fundamente für Offshore-Windkraftanlagen, die aus dickwandigen großen Konstruktionsrohren bestehen. Ein „Megamonopile“ ist, wie der Name schon erahnen lässt, durch seinen besonders großen Durchmesser auch für den Einsatz in großen Wassertiefen und für Turbinen der größten Megawattklassen geeignet.

Quelle: Dillinger Hütte, Dillingen
SMS Mevac RH-Top-Anlage im Einsatz. Foto: SMS
SMS Mevac RH-Top-Anlage im Einsatz. Foto: SMS
19.09.2014 - Shanxi Taigang Stainless Steel

80-t-Duplex-RH-Top-Anlage Nr. 1 von SMS Mevac nach Modernisierung in Betrieb

stahl und eisen - 

Taigang Group International Trade Co., Ltd. sowie der Endkunde Shanxi Taigang Stainless Steel Co., Ltd., (Tisco) beide mit Sitz in Taiyuan, China, haben nach der erfolgreichen Inbetriebnahme der neuen 80-t-Duplex-RH-Top-Anlage Nr. 2 (Ruhrstahl-Heraeus-Prozess) im April nun die bestehende 80-t-Duplex-RH-Top-Anlage Nr. 1 erfolgreich modernisiert und in Betrieb genommen.

Quelle: SMS group, Düsseldorf
The new finishing line at IJmuiden steelworks. Photo: Tata Steel
The new finishing line at IJmuiden steelworks. Photo: Tata Steel
19.09.2014 - IJmuiden steelworks

Tata Steel opens new automotive finishing line

stahl und eisen - 

Tata Steel has opened a new finishing line at its IJmuiden steelworks in the Netherlands to strengthen the supply of high-value steels to the automotive sector and other markets. Tata Steel invested 12 million € in Finishing Line 32, which will process up to 400 000 t of galvanised (corrosion resistant) steel coil a year. Henrik Adam, Tata Steel’s Chief Commercial Officer, said: “This investment will enable us to improve the supply of high-quality steels to customers while also improving delivery times.

Quelle: Tata Steel, London
19.09.2014 - Testturm für den Aufzugbau von ThyssenKrupp

Städtebaulicher Vertrag mit Rottweil unterzeichnet

stahl und eisen - 

ThyssenKrupp und die Stadt Rottweil haben Rahmenbedingungen zum geplanten Testturm für Hochgeschwindigkeitsaufzüge in einem städtebaulichen Vertrag festgelegt. Das Vertragswerk ergänzt die zum Bau des Turms notwendige Bebauungsplanänderung, über die der Gemeinderat in seiner nächsten Sitzung am 1. Oktober entscheiden wird.

Quelle: ThyssenKrupp AG, Düsseldorf
Dr.-Ing. Sascha Rose vom Institut für Fügetechnik an der Technischen Universität (TU) Dresden erhielt den Abicor-Innovationspreis 2014. Foto: Bildschön
Dr.-Ing. Sascha Rose vom Institut für Fügetechnik an der Technischen Universität (TU) Dresden erhielt den Abicor-Innovationspreis 2014. Foto: Bildschön
19.09.2014 - Abicor-Innovationspreis

Jury setzt auf Arbeits- und Umweltschutz

stahl und eisen - 

Auf der Jahresversammlung des DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. wurde am 15. September in Berlin der Abicor-Innovationspreis 2014 vom DVS und der Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG an Dr.-Ing. Sascha Rose vom Institut für Fügetechnik an der Technischen Universität (TU) Dresden verliehen. Bereits 2010 hatte er zusammen mit Dr.-Ing. Jörg Zschetzsche, Institut für Oberflächen- und Fertigungstechnik an der TU Dresden, den Abicor-Innovationspreis entgegengenommen. Der alle zwei Jahre von Abicor Binzel gestiftete Preis ist insgesamt mit 10 000 € dotiert und aufgeteilt in 5 000 € für den Sieger, 3 000 € für den Zweitplatzierten und 2 000 € für den dritten Platz. Außerdem erhält der Sieger die begehrte Abicor-Statue des flämischen Künstlers Octave Landuyt.

Quelle: DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V., Berlin/Düsseldorf
19.09.2014 - Institutional investors

Outokumpu will issue € 250 million bond

stahl und eisen - 

Outokumpu will issue a € 250 million senior secured bond mainly to institutional investors. The bond matures on September 30, 2019 and it carries a fixed coupon interest rate of 6.625 percent per annum, payable semi-annually. The bond is callable before its final maturity.

Quelle: Outokumpu Oyj, Espoo
19.09.2014 - Statistisches Bundesamt

Erzeugerpreise August 2014 um 0,8 % gesunken

stahl und eisen - 

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte lagen im August 2014 um 0,8 % niedriger als im August 2013. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, sanken die Erzeugerpreise gegenüber Juli 2014 um 0,1 %. Die Preisentwicklung bei Energie hatte den höchsten Einfluss auf die Entwicklung des Gesamtindex. Im August 2014 waren die Energiepreise um 3,1 % niedriger als im Vorjahresmonat, gegenüber Juli 2014 sanken sie um 0,2 %. Die Erzeugerpreise ohne Berücksichtigung von Energie lagen um 0,2 % höher als im August 2013 (unverändert gegenüber Juli 2014).

Quelle: ots, Wiesbaden
Neue Werkstoffe und Produktionstechniken beschäftigen die Experten auf der CBC 2014. Foto: Fraunhofer
Neue Werkstoffe und Produktionstechniken beschäftigen die Experten auf der CBC 2014. Foto: Fraunhofer
18.09.2014 - 7. Chemnitzer Karosseriekolloquium CBC 2014 am Fraunhofer IWU in Chemnitz

Den Automobilbau der Zukunft im Blick

stahl und eisen - 

Branchenvertreter diskutieren auf dem 7. Chemnitzer Karosseriekolloquium, CBC 2014, am 8. und 9. Oktober 2014 in Chemnitz aktuelle Herausforderungen in der Automobilproduktion und Lösungskonzepte für eine flexible Fertigung in den Themenbereichen Umformtechnologie, Werkzeugbau, Presswerk und Karosseriebau.

Quelle: Fraunhofer IWU, Chemnitz
Die neue Anlage P400 TEM von Kennametal. Foto: Kennametal
Die neue Anlage P400 TEM von Kennametal. Foto: Kennametal
18.09.2014 - Kennametal

Weltgrößter Automobilzulieferer setzt beim Oberflächen-Finish auf Kennametal

stahl und eisen - 

Selbst entwickeltes thermisches Verfahren als Schüssel zu verbesserter Produktqualität. Die neue Anlage P400 TEM von Kennametal.Hersteller und Qualitäts-Experten in den Branchen Automobilindustrie, Luftfahrttechnik,  Energie, Medizintechnik und anderen Bereichen, die hochpräzise Komponenten benötigen, kennen die Herausforderung: Die Entfernung von Partikeln und Rückständen aus sich überschneidenden Bohrungen sowie die zuverlässige Befreiung der Komponenten von Mikrokontaminationen ist eine Aufgabe von nicht zu unterschätzender Bedeutung. Komplexe kundenspezifische Ventile, Zahnräder, Kolben und zahlreiche andere Bauteilen können zwar innerhalb von Sekunden gefertigt werden, aber es dauert Minuten, bis sie gereinigt und einbaufertig sind. Daraus resultieren Engstellen in der Produktion, verlängerte Bearbeitungszeiten und höhere Kosten.

Quelle: Kennametal, Latrobe