Primetals

stahlmarkt

News

Dango & Dienenthal existiert seit 150 Jahren. Foto: D&D
Dango & Dienenthal existiert seit 150 Jahren. Foto: D&D
22.05.2015 - Siegen

Dango & Dienenthal feiert 150-jähriges Bestehen

stahl und eisen - 

Dango & Dienenthal in Siegen (DDS) wurde Mitte des Jahres 1865 als Nichteisenmetallgiesserei gegründet. Demzufolge feiert das Siegerländer Familienunternehmen in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Seit Gründung befindet sich das Unternehmen im Besitz der Familien Dango und Dienenthal. Heute führen Dipl.-Ing. Rainer Dango sowie Dipl.-Ing. Arno Dienenthal die seither entstandene Unternehmensgruppe mit weltweit über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 5. Generation. Das Produktspektrum hat sich von gegossenen und später geschmiedeten Armaturen seit dem Jahr 1901 in Richtung Spezialmaschinenbau für metallurgische Betriebe entwickelt.

Quelle: Dango & Dienenthal, Siegen
REA_Metec
22.05.2015 - ArcelorMittal-Blog

Stahl trifft Social Media

stahl und eisen - 

Beim weltweit größten Stahlhersteller gibt es viel zu berichten. Von Produkten bis zu Finanzzahlen, von Investitionen in Anlagen und Mitarbeiter bis zu Beispielen, wo ArcelorMittal-Stahl verbaut wurde: Darunter sind die Europäische Zentralbank in Frankfurt und die Reichstagskuppel in Berlin. Und es gibt noch viele weitere Geschichten zu erzählen: von der Entwicklung des früheren Eisenhüttenkombinats Ost (EKO) zum heutigen ArcelorMittal Eisenhüttenstadt. Oder wie das Rheinenergie-Stadion in Köln ein neues Dach bekam und wieso ausgerechnet Luxemburger Träger die besten waren. Ganz zu schweigen davon, welche Karrierewege und Tipps es für Frauen gibt, und was die Auszubildenden des Unternehmens bei einem Ausflug in die Tropen alles erlebt haben. Für all das und noch mehr hat ArcelorMittal Deutschland einen eigenen Blog ins Leben gerufen, zu finden unter http://media.ne.cision.com/l/snquymxp/blog.germany.arcelormittal.com/ .

Quelle: ArcelorMittal, Luxembourg
Grafisch ansprechende Reports zeigen wichtige Energieleistungskennzahlen und sorgen für den nötigen Überblick. Foto: Copa-Data
Grafisch ansprechende Reports zeigen wichtige Energieleistungskennzahlen und sorgen für den nötigen Überblick. Foto: Copa-Data
22.05.2015 - Copa-Data bringt Energy-Data-Management-System auf den Markt

Einsparpotenziale identifizieren und realisieren

stahl und eisen - 

Fertigungsbetriebe sehen sich zunehmend mit der Herausforderung konfrontiert, Ressourcen zu schonen und Verbräuche zu reduzieren, um ihren Energiehaushalt kontinuierlich und nachhaltig zu optimieren. Mit dem zenon Energy Data Management System stellt Copa-Data ein neues Lösungspaket für das Energiedatenmanagement vor, das Unternehmen bei der Einführung und Umsetzung eines effektiven Energiemanagement unterstützt. Zu den typischen Verbrauchern in der industriellen Fertigung zählen Strom, Wasser, (Druck-)Luft, Gas und Dampf. Zu den offensichtlichen Verbräuchen, die direkt im Produktionsverlauf entstehen, gesellen sich vielerorts auch „versteckte“ Verbräuche, die sich negativ in der Unternehmens- und Umweltbilanz niederschlagen.

Quelle: Copa-Data GmbH, Ottobrunn
22.05.2015 - ISSF

New office bearers elected during ISSF-19 in Hong Kong

stahl und eisen - 

The International Stainless Steel Forum (ISSF) has elected new office bearers during the organisation’s 19th Annual Conference (ISSF-19) which is being held in Hong Kong on 20 and 21 May. Mika Seitovirta, Chief Executive Officer of Outokumpu, has been elected as the new Chairman of the International Stainless Steel Forum to serve for a period of two years. Bernardo Velázquez, CEO of Acerinox Group, Tim Di Maulo, CEO of Aperam and Oh, In-Hwan, Head of POSCO’s Steel Division have been elected as Vice Chairmen. Clemens Iller of Schmolz+Bickenbach has been elected as the Treasurer. For more information click here.

Quelle: ISSF, Hong Kong
22.05.2015 - ISSF

New ISSF member welcomed during ISSF-19 in Hong Kong

stahl und eisen - 

The International Stainless Steel Forum (ISSF) had accepted the membership application of TsingShan Iron and Steel Group during the organisation’s 19th Annual Conference in Hong Kong on 20 and 21 May. Originally established in Wenzhou of China in year 1992 and currently headquartered in Shanghai, Tsingshan Iron and Steel Group now has six regional groups spreading in eastern and southern China and expanding its dramatic investments in Indonesia and Africa with total round 20,000 employees.

Quelle: ISSF, Hong Kong
22.05.2015 - ISSF

New Applications Awards announced

stahl und eisen - 

In an effort to generate more ideas for New Applications for the use of stainless steel, the Market Development Committee established the New Applications Awards. The awards are presented in two categories, “The Best New Technology Award” and “The Best New Development Award” to the winning entries submitted by either the ISSF members, or if they prefer, by their customers. The first Awards were presented at the ISSF-19 Annual Conference in May 2015 in Hong Kong.

Quelle: ISSF, Hong Kong
22.05.2015 - ISSF

ISSF 2015 Sustainability and Safety Award Winners

stahl und eisen - 

The International Stainless Steel Forum announced that the winners of this year’s Sustainability Award is Aperam for reducing emissions to air, a project which lasted from 2005 to 2015. The Safety Award was given to Jindal Stainless for reducing carbon monoxide levels to eliminate the explosions in the dust plant.

Quelle: ISSF, Hong Kong
Robert Schnitzler, der FuE-Leiter des Fachbereichs Fülldraht und Stabelektrode der voestalpine Böhler Welding Austria GmbH, überzeugte die Jury. Foto: voestalpine
Robert Schnitzler, der FuE-Leiter des Fachbereichs Fülldraht und Stabelektrode der voestalpine Böhler Welding Austria GmbH, überzeugte die Jury. Foto: voestalpine
21.05.2015 - voestalpine Stahlforschungspreis

Innovation bei Hightechstahl ausgezeichnet

stahl und eisen - 

Der Technologie- und Industriegüterkonzern voestalpine verlieh erstmals den mit 12 000 € dotierten voestalpine Stahlforschungspreis. Unter den 18 Bewerbern, die hochqualitative Forschungsprojekte aus den Bereichen Metallurgie, Werkstoffwissenschaft und Verarbeitungstechnik sowie deren Anwendung einreichten, ging Ronald Schnitzer als klarer Sieger hervor: Der FuE-Leiter des Fachbereichs Fülldraht und Stabelektrode der voestalpine Böhler Welding Austria GmbH überzeugte die Jury mit seiner Dissertation zu metallischen Hochleistungswerkstoffen.

Quelle: voestalpine AG, Linz
21.05.2015 - Measurable environmental targets

SSAB launches new sustainability strategy

stahl und eisen - 

To increase its focus on sustainability, global steel company SSAB is launching a new sustainability strategy. The strategy outlines the measurable environmental targets to be achieved by 2019, including a lasting reduction of 200 000 t in CO2 emissions, a lasting reduction of 300 GWh in purchased energy, and a lasting improvement in the utilization of residuals by 30 000 t, thereby reducing waste being sent to landfills. In the energy and resource-intense steel industry, SSAB’s focus on sustainability is critical to ensuring the company maintains its long-term competitive position.

Quelle: SSAB, Stockholm
Der neue Datapaq TP3 ermöglicht eine detaillierte, zuverlässige und zeitsparende Produktionsüberwachung in Hochtemperatur-Anwendungen
Der neue Datapaq TP3 ermöglicht eine detaillierte, zuverlässige und zeitsparende Produktionsüberwachung in Hochtemperatur-Anwendungen
21.05.2015 - Messeneuheit Datapaq TP3 auf METEC/THERMPROCESS

20-Kanal-Temperaturlogger für die Metallindustrie

stahl und eisen - 

Auf der METEC/THERMPROCESS in Düsseldorf wird Datapaq mit einer Produktneuvorstellung auftreten. Der robuste Datenlogger Datapaq TP3 zur Temperaturmessung in der Metallindustrie erreicht hohe Genauigkeit und spart Zeit bei der Ofeneinrichtung und Produktionsüberwachung. Die Geräte der neuen Baureihe bieten bis zu 20 Kanäle und Speicherplatz für 3,6 Mio. Datensätze zur Aufzeichnung detaillierter Temperaturprofile.

Quelle: Datapaq, Berlin