SGL - NEU 2012

stahlmarkt crossmedia

Videos, Grafiken, Artikel zum Download

 

Entdecken Sie, was der stahlmarkt crossmedial zu bieten hat.

 

"stahlmarkt European Edition"

New title, new look: We are changing the magazine's title to
»steel market europe«

...more information here

Die große STAHL-Statistik 2014

60 Jahre stahlmarkt

So war das Jubiläumsjahr 2011

 

Hier geht's zur Jubiläumsseite...

stahlmarkt

News

Ulrich Grillo wurde für zwei weitere Jahre zum BDI-Präsidenten gewählt. Foto: BDI, Christian Kruppa
Ulrich Grillo wurde für zwei weitere Jahre zum BDI-Präsidenten gewählt. Foto: BDI, Christian Kruppa
25.11.2014 - BDI-Präsidium neu besetzt

Ulrich Grillo zum BDI-Präsidenten wiedergewählt

stahl und eisen - 

Die Mitgliederversammlung des BDI hat am Montag in Berlin Ulrich Grillo in geheimer Abstimmung einstimmig für weitere zwei Jahre zum BDI-Präsidenten wiedergewählt. Der 55-jährige tritt am 1. Januar 2015 seine zweite Amtszeit als BDI-Präsident an. Grillo hat dieses Amt am 1. Januar 2013 übernommen. Auch Dr. Heinrich Hiesinger, Vorstandsvorsitzender der ThyssenKrupp AG, wurde wieder zu einem der acht BDI-Vizepräsidenten gewählt. Ebenso wurde Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl, wieder ins BDI-Präsidium bestellt.

Quelle: BDI, Berlin
Panorama-Twin-Aufzüge im Main Triangel in Frankfurt. Foto: TK
Panorama-Twin-Aufzüge im Main Triangel in Frankfurt. Foto: TK
25.11.2014 - Megatrend Urbanisierung

Digitales Magazin fördert Austausch von Ideen für Städte der Zukunft

stahl und eisen - 

Mit zunehmender Urbanisierung wird die Stadtbevölkerung weltweit bis zum Jahr 2050 um 2,5 Mrd. Menschen anwachsen. Von den rd. 10 bis 11 Mrd. Menschen, die Schätzungen zufolge bis zum Ende des Jahrhunderts die Welt bevölkern werden, werden rd. 70 % in urbanen Räumen leben. Angesichts der Herausforderungen, die dieser Trend mit sich bringt, ist die nachhaltige Gestaltung von Städten wichtiger denn je. ThyssenKrupp hat auf der Smart City Expo in Barcelona die digitale Plattform http://www.urban-hub.com/ erstmals vorgestellt. Das digitale Magazin zeigt die Entwicklung von Städten angesichts der stetig wachsenden Urbanisierung.

Quelle: ThyssenKrupp AG, Essen
Mit neuen softwaregestü̈tzten Advanced Technology Functions erweitert Siemens das Anwendungsspektrum seiner Umrichterfamilie Sinamics S120. Foto: Siemens
Mit neuen softwaregestü̈tzten Advanced Technology Functions erweitert Siemens das Anwendungsspektrum seiner Umrichterfamilie Sinamics S120. Foto: Siemens
25.11.2014 - Siemens auf der SPS IPC Drives 2014

Neue Umrichterfunktionen per Software

stahl und eisen - 

Mit neuen softwaregestützten Advanced Technology Functions erweitert Siemens das Anwendungsspektrum seiner Umrichterfamilie Sinamics S120. Im Einzelnen handelt es sich um die Motionfunktionen Gleichlauf (1:1 oder mit Getriebefaktor), Kurvenscheiben sowie Positionieren der Gleichlaufachsen. Die neuen Funktionen sind Bestandteil der DCB(Drive Control Block)-Extension-Bausteinbibliothek General Motion Control (GMC), die auf den Webseiten des Siemens Industry Support zum Download verfügbar sind. Mit den Advanced Technology Functions können Anwender bereits in Betrieb befindliche oder neue Sinamics-S120-Umrichter um applikationsspezifische Funktionen erweitern. Zudem lassen sich damit antriebsnahe Steuerungs- und Regelungsaufgaben von der Steuerung in den Antrieb verlagern und so kritisches Prozess-Know-how effektiv vor unberechtigtem Zugriff schützen.

Quelle: Siemens AG, Nürnberg
Grafische Darstellung der Domänenwände. Foto: Nymus3D
Grafische Darstellung der Domänenwände. Foto: Nymus3D
25.11.2014 - Atomare Anordnung als Schlüssel für Materialeigenschaften

Materialwissenschaftler erzielen Fortschritt in der Nanotechnologie

stahl und eisen - 

Wie kann die Speicherkapazität von Mikrochips erhöht werden? Wie verbessert man die Eigenschaften von Halbleitern? Materialwissenschaftler suchen schon lange nach einer Möglichkeit die physikalischen Eigenschaften von Materialien auf atomarer Skala zu kontrollieren und dadurch ihre Eigenschaften zu verbessern. Nanoforscher des Düsseldorfer Max-Planck-Instituts für Eisenforschung (MPIE) sind zusammen mit Kollegen der Universitäten Groningen (Niederlande), Zaragoza (Spanien), Tarragona (Spanien) und München, und Forschungsinstituten in Toulouse (Frankreich) und Barcelona (Spanien) dieser Herausforderung einen Schritt näher gekommen.

Quelle: Max-Planck-Institut für Eisenforschung (MPIE), Düsseldorf
25.11.2014 - Presidential Medal of Freedom

MRS Congratulates Physicist Mildred Dresselhaus

stahl und eisen - 

The Materials Research Society (MRS) congratulates Mildred Dresselhaus of the Massachusetts Institute of Technology on today's award of the Presidential Medal of Freedom, the highest civilian honor bestowed by the United States. Dresselhaus was among 19 winners honored by President Barack Obama. The list also includes the late dancer Alvin Ailey, news anchor Tom Brokaw, actress Meryl Streep, musician Stevie Wonder and economist Robert Solow.

Quelle: Materials Research Society, Warrendale, PA
Die deutliche Verbesserung der Geschäftserwartungen ist kalendertypisch. Grafik: ifo
Die deutliche Verbesserung der Geschäftserwartungen ist kalendertypisch. Grafik: ifo
25.11.2014 - ifo Geschäftsklima Deutschland im November 2014

ifo Geschäftsklimaindex gestiegen

stahl und eisen - 

Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im November auf 104,7 Punkte gestiegen, von 103,2 im Vormonat. Zuvor hatte sich das Geschäftsklima sechs Mal in Folge verschlechtert. Die aktuelle Geschäftslage wird von den Unternehmen etwas besser bewertet als im Vormonat. Auch die Geschäftsaussichten für die kommenden Monate hellen sich auf. Der Abschwung ist zumindest unterbrochen.

Quelle: ifo Institut, München
25.11.2014 - VDMA

Maschinenexporte drehen im September ins Plus

stahl und eisen - 

Der deutsche Maschinenexport hat im September um nominal 3,6 % gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat zugelegt, nachdem die Ausfuhren im August ferienbedingt noch um 3,6 % geringer ausgefallen waren. "Es wird einfach noch nicht klar, wohin sich die Dinge entwickeln werden", sagte der VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers am Montag in Frankfurt. "Zwar errechnet sich über das dritte Quartal hinweg für die Maschinenausfuhren ein kleines Plus von 0,9 %. Unter Abzug der Preissteigerung liegen wir mit minus 0,3 % aber immer noch unter der Nulllinie." Insgesamt wurden im dritten Quartal deutsche Maschinen und Anlagen im Wert von 37,6 Mrd. € (Vorjahr: 37,3 Mrd. €) ausgeführt.

Quelle: Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA), Frankfurt am Main
Vertragsunterzeichnung zwischen Paul Wurth und SAB am Freitag letzter Woche. Foto: Paul Wurth
Vertragsunterzeichnung zwischen Paul Wurth und SAB am Freitag letzter Woche. Foto: Paul Wurth
24.11.2014 - Luxemburg

Paul Wurth und SAB gründen gemeinsames Kompetenzzentrum

stahl und eisen - 

Am 21. November 2014 unterzeichneten Paul Wurth S.A. und SAB GmbH eine Vereinbarung zur Gründung einer 50/50-Joint-Venture-Gesellschaft mit dem Namen VCL Valve Competence Luxembourg. Paul Wurth, als führender Technologie-Anbieter für den Primärbereich der integrierten Stahlindustrie, und SAB, ein besonders auf mechanische Hochofenbaugruppen spezialisierter Engineering- und Fertigungsbetrieb, haben beschlossen, ihre Kräfte zu vereinen und ein in Luxemburg ansässiges Kompetenzzentrum für Hochofenarmaturen aller Art, wie z.B. Heisswindschieber, Brillenschieber, Ausgleichventile und Hutventile, zu gründen.

Quelle: Paul Wurth S.A., Luxemburg
Neue Heating Control Systeme von Siemens schalten und steuern Heizfelder und -elemente in industriellen Anwendungen. Foto: Siemens
Neue Heating Control Systeme von Siemens schalten und steuern Heizfelder und -elemente in industriellen Anwendungen. Foto: Siemens
24.11.2014 - Siemens auf der SPS IPC Drives 2014

Industrielle Heizprozesse einfach in die Automatisierung integrieren

stahl und eisen - 

Neue Heating-Control-Systeme von Siemens schalten und steuern Heizfelder und -elemente in industriellen Anwendungen: Siplus HCS4200 eignet sich für 230-Volt- Spannungsnetze, Siplus HCS4300 wird in 400-/480-Volt-Netzen eingesetzt. Die modular, kompakt und platzsparend aufgebauten dezentralen Peripheriesysteme lassen sich individuell an die Applikation anpassen. Heating Control Systeme von Siemens sind weltweit in unterschiedlichen Branchen und Anwendungen im Einsatz, zum Beispiel beim Trocknen von Lacken und Beschichtungen. Mit den neuen Heizungssteuerungen kann der Anlagenbetreiber Energie sparen: Sie ermöglichen ein energieeffizientes Ansteuern der Heizelemente und vermeiden Stromspitzen im Netz.

Quelle: Siemens AG, Nürnberg
Geschäftsführer Hans-Martin Tekeser (rechts) und sein Mitarbeiter Georgios Vaitsidis vor der neuen Schuler-Servopresse. Foto: Schuler
Geschäftsführer Hans-Martin Tekeser (rechts) und sein Mitarbeiter Georgios Vaitsidis vor der neuen Schuler-Servopresse. Foto: Schuler
24.11.2014 - 400-t-Servopresse von Schuler

Alzner Automotive sichert Teilefertigung für Premium-Fahrzeughersteller

stahl und eisen - 

Von null auf 160 Mitarbeitern in zehn Jahren: Dieses rasante Wachstum hat die Firma Alzner Automotive aus Grafenau bei Stuttgart hingelegt. Der Zulieferbetrieb stanzt, formt und schweißt Teile in den unterschiedlichsten Größen für diverse Premium-Automobilhersteller. Dabei hilft unter anderem die Servopresse samt Bandanlage von Schuler, die seit Juli bei Alzner Automotive in Betrieb ist. Die ServoDirekt-Technologie, mit der die 400-t-Maschine arbeitet, war zunächst ein Stück Neuland für die Mitarbeiter. Doch die intuitive Bedienbarkeit senkte die Hemmschwelle rasch, und schnell war klar: „Damit loten wir beim Umformen die Grenzen der Physik aus, weil wir nun viele Kurven ganz anders fahren können.“ Dadurch werden völlig neue Teile möglich.

Quelle: Schuler AG, Göppingen